EVENT SAFETY

Standort:
Wien

Besonders geeignet für:
alle Arten von Veranstaltungen
Kategorie: Schlagworte: ,

Über 20 Jahre Erfahrung in der Veranstaltungssicherheit an unzähligen Standorten in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Burgenland und der Steiermark haben EVENT SAFETY als Dienstleister im Sicherheitsgewerbe bekannt gemacht.

Gegründet wurde Event-Safety von Roland Lehner, welcher seit 2002 als Sicherheitsbeauftragter mit seinem Team für Musikveranstaltungen und Events im Kulturzentrum WUK verantwortlich ist. Seitdem haben viele VeranstalterInnen EVENT SAFETY aus Überzeugung auch in anderen Locations übernommen. Sie schätzen es, dieses professionelle, freundliche und kompetente Security-Team an ihrer Seite zu haben.

Seit vielen Jahren gewährleisten EVENT SAFETY MitarbeiterInnen Woche für Woche die Sicherheit auf Messen, Konzerten, Festivals und Discotheken. Der einwandfreie Ablauf Ihrer Veranstaltung sowie die Zufriedenheit aller Beteiligten ist unser Anliegen. Auch bei Großveranstaltungen ist unser erfahrenes, eingespieltes und verlässliches Team perfekt einzusetzen.

Wir erkennen mögliche Konfliktpotentiale rasch und mit geschultem Auge und sind stets darum bemüht schwierige Situationen durch präventive Deeskalation zu beruhigen. Je nach Anforderung und Kundenwunsch treten wir mit diskreter Zurückhaltung oder deutlich wahrnehmbarer Präsenz auf.

Gerne helfen wir bei der Organisation Ihres Events und erstellen bei Bedarf ein Sicherheitskonzept. Unser primäres Ziel ist es, für unsere Kunden ein zuverlässiger und flexibler Partner zu sein. Auf Grund unserer Erfahrungen und einer individuellen Planung kann Event-Safety gezielt und kurzfristig auf die verschiedensten Aufgabenstellungen kompetent und lösungsorientiert eingehen.

Neben Einlasskontrolle und dem Sichern der uns übertragenen Bereiche unterstützen wir Sie falls notwendig auch gerne beim Auf- und Abbau und übernehmen Garderobentätigkeiten.

Wir begegnen unseren Kunden sowie Gästen stets respektvoll und auf Augenhöhe und bieten erstklassige Leistungen auf hohem Niveau.

GREEN EVENT

Video

TEAM

Event-Safety MitarbeiterInnen sind geschult, heikle Situationen rasch und richtig zu erkennen, die nötigen Entscheidungen zu treffen und die richtigen Schritte konzentriert und koordiniert auszuführen. Oberste Priorität gilt der präventiven Deeskalation.

Die friedliche Problemlösung ist für uns von Event-Safety das erklärte Ziel. Daher legen wir besonderes Augenmerk auf zwischenmenschliche Qualität und Teamdenken. Ein zentrales Element dabei stellt unser ethischer Verhaltenskodex dar.

Alle unsere MitarbeiterInnen werden einem strengen Auswahlverfahren sowie einer Verlässlichkeitsprüfung unterzogen. Die faire Bezahlung unserer MitarbeiterInnen ermöglicht uns von den vielen Bewerbern die qualifiziertesten auszusuchen. Dies, in Kombination mit regelmässigen, firmeninternen Schulungen, ist ein weiterer Garant für das, was uns wichtig ist – höchstes Niveau.

Das Fundament unserer erfolgreichen Serviceleistungen ist unser hervorragend ausgebildetes Personal.

Durch den überdurchschnittlich hohen Frauenanteil bei Event-Safety ist sichergestellt, dass bei jedem unserer Aufträge auf Wunsch auch beliebig viele weibliche Securitys vor Ort sein können. Für die präventive Deeskalation ist dies oft von entscheidendem Vorteil. Auch zeigt sich immer wieder, dass weibliche Gäste sich bei Bedarf lieber an Frauen in unsrem Team wenden.

In letzter Zeit werden weibliche Securityteams vermehrt gebucht.

Firmenphilosophie

Event-Safety Ethik Kodex

Event-Safety möchte eine offene Debatte über ein verantwortungsbewusstes Verhalten aktiv fördern.

Deshalb sind MitarbeiterInnen verpflichtet, ihre Vorgesetzten über Missstände und Beschwerden zu informieren um gemeinsam davon zu lernen und damit im Rahmen der Qualitätssicherung zur Weiterentwicklung des Unternehmens beizutragen.

Ethischer Verhaltenskodex

  1. Event-Safety und seine Mitarbeiter erkennen an, dass alle Menschen einzigartig sind und eine respektvolle Behandlung verdienen.
  2. Event-Safety setzt sich gegen jegliche Belästigung oder Diskriminierung aus Gründen des Geschlechts, der Religion, der Rasse, einer Behinderung, des Familienstands, des Alters, der nationalen, ethnischen oder sozialen Herkunft, des kulturellen Hintergrunds oder der sexuellen Orientierung ein.
  3. Event-Safety MitarbeiterInnen vermeiden unangemessene Androhung und Ausübung von Gewalt durch Prävention und Deeskalation.
  4. Bei der Ausübung von Tätigkeiten im Namen von Event-Safety haben MitarbeiterInnen alle geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Sie dürfen auch andere nicht zum Verstoß gegen Gesetze anstiften.
  5. Verstöße gegen diesen Verhaltenskodex werden nicht geduldet und können je nach Schwere zu internen Disziplinarmaßnahmen wie Nachschulung, Beurlaubung, Kündigung oder auch Strafverfolgung führen.

Referenzen

WUK
FM4
Arena Wien
Chelsea Wien
Global 2000
Arcadia Live
Mango Bar
Grelle Forelle
Aux Gazelles
WearFair
Avaloka
sound:frame
Play Austria
Waves Vienna
Vienna Design Week
Seewiesenfest
Rock im Dorf
One Drop
METAStadt
Sound of Wine
Wien Woche
Gym 23
Bunfire Squad
Eastrock
Maker Faire Vienna
Electric Spring

Kontakt


EVENT SAFETY

Roland Lehner

Brauhausgasse 51/5
1050 Wien

Tel: +43 0650 332 0909
Mail: office@eventsafety.at
Web: www.event-safety.at
FB: www.facebook.com/eventsafey

Bewertungen


Es gibt noch keine Bewertungen

Be the first to review “EVENT SAFETY”


↓
X