HOPE WILL LEAD

Standort:
Wien

Besonders geeignet für:
Bar, Club, Festival, Party
Kategorie: Schlagworte: , ,
Weitere Beiträge

Hope Will Lead.

Ein zartes Gefühl innerer Leere. Wehmütige Ahnung von der eigenen Bedeutungslosigkeit. Wer hat sich noch nie am begrenzten Spektrum menschlicher Kommunikation die Zähne ausgebrochen? Ohnmacht inklusive.

Hope Will Lead. Sich in Liebe verlieren. Und im Moment. Hingabe ohne Kompromisse, ohne einen Gedanken an Konsequenzen zu verschwenden. Wenn Dir die Leidenschaft den Boden unter den Füßen wegreißt, fühlst Du Dich frei und verletzlich zugleich.

Niemand, denkst Du, fühlt genau wie Du. Niemand begreift Dich durch und durch. Wie denn auch? Ursprung und Essenz all dieser Empfindungen sind kaum in Worte zu fassen. Begrenztes Spektrum menschlicher Kommunikation eben. Und auf einmal hörst Du diese Musik. Du kannst kaum ausmachen woher sie kommt. „Wohl aus irgendeiner entfernten Ecke des Universums“, ist Dein erster Gedanke. Sphärisch und gütig schmeichelt sie sich durch Dein Gehör. Bis in Deinen innersten Kern. Du schwebst mit ihren gläsernen Klängen. Und fühlst Dich verstanden.

Die Frage, ob Du Dich jetzt in der Unendlichkeit auflöst um mit dem Kosmos zu verschmelzen, wird prompt verneint: Ein unbändig rockiges Gitarrensolo. Orchestral getragen. Es holt dich auf den Boden unserer Welt zurück. Die Euphorie, die jetzt in dir glüht, ist definitiv menschlich. Handgemacht. Kernig. Enthemmend. Dark Pop? Vielleicht. Wen kümmert’s? Hope Will Lead. Fährt Dir in die Knochen, reißt Dich hoch und trägt Dich fort.

Hope Will Lead!

Einflüsse:
Amy Winehouse, Adele, SIA, London Grammar, Agnes Obel, The Beatles, Florence & The Machine, Massive Attack, Sophie Hunger

Video

Bewertungen


Es gibt noch keine Bewertungen

Be the first to review “HOPE WILL LEAD”


↓
X